Achtung! Bei der Verwendung des Microsoft Internet Explorers können gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website genutzt werden.
Genossenschaftliches Wohnen seit 1902

Wohnungsbau-Verein Neukölln eG
Spinozastraße 7-9
12163 Berlin

Telefon 030/ 8 97 15 - 0
Telefax 030/ 8 97 15 - 222
eMail:

Geschäftszeiten
Aufgrund der Coronapandemie erreichen Sie uns telefonisch: Montag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14:00 – 15:00 Uhr. Unsere Mitarbeiter erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen.

Genossenschaftlich wohnen in guter Nachbarschaft

 

Herzlich Willkommen beim wbv!

Die Wohnungsbau-Verein Neukölln eG gehört zu den großen und traditionsreichen Wohnungsbaugenossenschaften Berlins. Wir bewirtschaften ca. 5.700 Wohnungen in verschiedenen Stadtteilen. Die Genossenschaft hat derzeit über 13.000 Mitglieder. Gegründet im Jahr 1902 in Neukölln/Rixdorf beging die Wohnungsbau-Verein Neukölln eG im November 2002 ihr 100-jähriges Jubiläum. Wir bieten unseren Mitgliedern Dauernutzungsverträge für Wohnungen mit guter Ausstattung, einem angenehmen Wohnumfeld und sozialverträglichen Mieten.

Unsere Concierge

Concierge Sonnenallee
Sonnenallee 129, 12059 Berlin/Neukölln
Concierge Lichtenrade
Mellener Str. 1, 12305 Berlin/Lichtenrade
Concierge Steglitz
Göttinger Str. 11, 12169 Berlin/Steglitz
Concierge Heidelberger
Heidelberger Str. 17, 12059 Berlin/Neukölln

Wichtiger Hinweis für unsere Mitglieder und Geschäftspartner wegen eines Cyber-Angriffs auf das Rechenzentrum eines Dienstleisters!

Die Wohnungsbau-Verein Neukölln eG (wbv) setzt für die Bearbeitung allgemeiner Schadens- und Mängelmeldungen einen Dienstleister ein, der für seine Dienstleistung ein eigenes Rechenzentrum betreibt. Dieser Dienstleister ist, neben schätzungsweise 1.500 weiteren Unternehmen weltweit, Opfer des Cyber-Angriffs auf die IT-Firma Kaseya geworden, deren Produkte dieser Dienstleister im Einsatz hat und für seine Systeme nutzt. Gemäß der Meldung unseres Dienstleisters an uns, wurden alle Daten auf den Servern und Systemen unseres Dienstleisters unbrauchbar gemacht, die zu diesem Zeitpunkt eingeschaltet waren. Der Cyber-Angriff wurde durch den Dienstleister festgestellt und die Server wurden laut Aussage unseres Dienstleisters umgehend vom Netz getrennt. Nach derzeitigem Kenntnisstand unseres Dienstleisters konnten Ihre Daten nicht in die Hände von unbefugten Dritten gelangen, sondern „lediglich“ derart verschlüsselt werden, dass sie unbrauchbar geworden sind. Unter Einbeziehung externer IT-Experten wird der Dienstleister in den nächsten Tagen das Ausmaß des Schadens klären und sich um die Wiederherstellung der Daten bemühen.

Die Bearbeitung von Schadens- und Mängelmeldungen unserer Mitglieder funktioniert für Sie weiterhin wie gewohnt.

Sollten wir von unserem Dienstleister mitgeteilt bekommen, dass personenbezogene Daten in die Hände unbefugter Dritter gelangen konnten, werden wir Sie an dieser Stelle über das ermittelte Schadensausmaß informieren.

Sollten Sie Fragen zu diesem Datenschutzvorfall haben, können Sie sich gerne an unseren Mitarbeiter Herrn Kroll unter nachfolgenden Kontaktdaten in Verbindung setzten:

Telefon:    Montag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr oder
Montag bis Donnerstag von 14:00 – 15:00 unter 030 / 89715 – 129

Mail:         zentrale@wbv-neukoelln.de

Aktuelles aus der Genossenschaft

Aufgrund der aktuellen Ereignisse sehen wir uns zu folgenden Maßnahmen veranlasst:

Die neue Ausgabe des wbv Mitgliedermagazins liegt nun druckfrisch vor.

Der Wahlvorstand hat in seiner Sitzung am 6. April 2021 die Mitglieder festgestellt, die als Vertreter und als Ersatzvertreter gewählt wurden.

Nur gemeinsam sind sie in der Lage, die fehlenden 200.000 Wohnungen zu bauen. Enteignungsbestrebungen helfen da nicht – im Gegenteil: Wer investiert nach Enteignungen künftig noch in Berlin?

Unsere Wohnanlagen

Unsere Gästewohnungen

für unsere Mitglieder. Sie haben Gäste, wir die passende Unterkunft.